FINO 2 - Equipment

Fino2 Wissenschaftlich-technische Messausrüstung der Forschungsmessplattform FINO 2 zur Erforschung der westlichen Ostsee


Förderer und Projektträger:

BMU PTJ


Förderkennzeichen:
0329990-A

Projektpartner/Unterauftragnehmer:
IfAÖ - Institut für Angewandte Ökolokie GmbH
WINDconsult - Ingenieugesellschaft für umweltschonende Energieumwandlung mbH
INROS-Lackner AG

Projektdetails:
Laufzeit: 01.01.2007 - 30.06.2010


Zielstellung

  • Komplettierung der Forschungsplattform mit der Betriebsgerätetechnik und Messtechnik
  • Installation und Inbetriebnahme der forschungstechnischen Ausrüstung für ökologische, meteorologische und verkehrstechnische Untersuchungen
  • Durchführung von Languntersuchungen

Die Untersuchungsprogramme zielten auf eine effiziente, umweltverträgliche und verkehrstechnisch sichere Gestaltung der windenergetischen Nutzung im Zusammenhang mit geplanten Offshore-Windparks ab.
Die Aufrechterhaltung der technischen Betriebs- und Funktionsweise der Plattform sowie die wissenschaftliche und fachtechnische Begleitung der Arbeiten und Vorort-Unterstützung von Wissenschaftlern aus interdisziplinären Bereichen realisierten die Ingenieure und Techniker des Schiffahrtsinstituts Warnemünde.

Forschungen
1. Meteorologische Begleitforschung: zur Erforschung vorherrschender Windkapazitäten in der südlichen Ostsee, um anhand von realen Messdaten Aussagen zur Dimensionierung von zukünftigen Offshore-Windenergieanlagen sowie zu deren Effizienz zu machen

2. Ökologische Begleitforschung für die Erforschung der Auswirkungen auf die Meeresumwelt sowie für die Beurteilung von Umweltauswirkungen von Windparks in der südlichen Ostsee.

3. Verkehrstechnische Untersuchungen zur Erforschung der Auswirkung von Offshorewindparks auf den Schiffsverkehr, Untersuchung von technischen Anforderungen an die Ausrüstung von zukünftigen Offshorewindparks zur Signalisierung und Informierung der Schifffahrt und die Erarbeitung eines Überwachungskonzeptes zum Eigenschutz von Offshorebauwerken.