Schiffahrtskolleg 2008

19. – 20. November 2005

Technologiepark Warnemüde (TPW)

Programm

19.11.2008 - Technologiepark Warnemünde (TPW)

11.00 Beiratssitzung des Schiffahrtsinstituts (Raum 1.1 TPW) Tagungsort: Großer Saal – TPW
13.00 Eröffnung (Herr Prof. Dr. Frank Ziemer - Schiffahrtsinstitut)
13.10 Grußwort (Herr DI/LL.M Sascha Pristrom – IMO, Sub-Division for Maritime Security and Facilitation)
13.20 „Herausforderung: Maritime Sicherheit aus Sicht der Marine“ (Herr Kapitän zur See Reinhard Wollowski - BMVg)
13.50 „Völker- und verfassungsrechtliche Aspekte des Einsatzes der Deutschen Marine im Kampf gegen Terrorangriffe und Piraterie “ (Herr Prof. Dr. Uwe Jenisch – Universität Kiel/ Frau Ass. jur. Anja Vandrey – Universität Rostock, Ostseeinstitut)
14.30 „Die Bedrohung der Sicherheit der Handelsschifffahrt durch Piraterie“ (Herr DI/LL.M Sascha Pristrom – IMO, Sub-Division for Maritime Security and Facilitation)
15.00 - 15.30 Pause mit Kaffee und Gebäck
15.30 „Neues Konzept für Safety and Security Training am mars2 Simulator - Vorstellung des Projekts ISPS-Simulator (Herr Dr. Christoph Felsenstein – HS Wismar)
16.00 „Rettung aus der See – die ungelöste Herausforderung“ (Herr Kapitän Peer Lange – SeeBG)
16.50 „Strategiewechsel in der maritimen Notfallvorsorge” (Leitender Polizeidirektor Herr Hans-Werner Monsees - Havariekommando)
17.30 Zusammenfassung
19.00 Abendveranstaltung im Teepott Warnemünde

20.11.2008 – Großer Saal des TPW

10.00 „Integration in der Navigation und internationale Standards“ (Herr Prof. Dr. R. Müller-Demuth, Herr Dipl.-Ing. Mathias Harnack - Schiffahrtsinstitut)
10.30 „Untersuchungen zur Bestimmung und Anzeige des sicheren Passierabstands in Kollisionsverhütungssystemen.“ (Herr Prof. Dr. Knud Benedict, Herr Dr. Michael Baldauf, Herr W. Köpnick - HS Wismar, Herr Dr. Andreas Gronarz, Herr DI (Uni) Benjamin Friedhoff – DST Development Centre for Ship Technology and Transport Systems Duisburg, Herr Fernando Mello Petev – RDE Bremen)
11.00 „Debriefing von Schiff – Schlepper Szenarien in einem Ship-Handling Simulator“ (Herr Prof. Dr. R. Müller-Demuth, Herr Dipl.-Ing. (FH) Mirko Thiel - Schiffahrtsinstitut)
11.30 „Trainingsszenarien für die Ausbildung des Personals von Bodeneffektfahrzeugen“ (Frau Petra Müsebeck – Fraunhofer IGD, Herr Prof. Dr. Knud Benedict, Herr Dr. Michael Baldauf – HS Wismar)
12.00 - 13.00 Mittagspause Tagungsort: BalticFuture - Rotunde Hansemesse (IGA – Park)
13.00 „Stand und Umsetzung von internationalen und nationalen Regelungen zur Verminderung der Luftverschmutzung durch Schiffe“ (Frau RA Jeannette Edler, LL.M – Universität Rostock, Ostseeinstitut)
13.20 „Thermischer Verbund von Schiff und Energieversorger zur Minderung der Abgasemissionen in Häfen“ (Herr Dr. –Ing. Frank Grüttner/ Herr Dr.- Ing. Ralf Kähler – Energie-Umwelt-Beratung e.V. - Institut)
14.00 „Umwelt – und Entsorgungskontrollsystem als Bestandteil eines Schiffsführungsmanagementsystems“ (Herr Dr.-Ing. Wolfgang Begler, AQU GmbH / Herr Dr. -Ing. Ralf Moeck , JOWA Germany GmbH)
14.50 Abschlussdiskussion
15.00 Besuch der BalticFuture