Schiffahrtskolleg 2006

Schiffahrtskolleg 2006

Thema: Sicherer und effektiver Seeverkehr

Programm

Mittwoch, 22.11.2006

11.00

Beiratssitzung des Schiffahrtsinstituts (Raum 1.3 TPW)

Beirat des Schiffahrtsinstituts

13.00

Eröffnung

Herr Prof. Dr. Frank Ziemer – Schiffahrtsinstitut

13.10

Grußwort

Herr Dombrowsky – Umweltministerium M-V

13.20

160 Jahre Seefahrtausbildung in M-V – Tradition und Perspektiven

Herr Prof. Dr. Michael Rachow – Dekan FB Seefahrt

13.45

Braucht Deutschland mehr oder weniger maritime Kompetenzzentren ?

Herr Dietrich Dabels – VDR

14.10

Ausbildung und Schiffsbesetzung

Herr Kurt Steuer – DNV

14.35

Schiffssicherheit durch modifizierte Aus- und Fortbildungskonzepte für Kapitäne und Schiffsoffiziere

Herr Artur Roth – BSH

15.00 – 15.30

Pause mit Kaffee und Gebäck

 

15.30

EU-Kapitäne auf Schiffen unter deutscher Flagge

Herr Volker Schellhammer – BSH

16.00

Die Verantwortung des Kapitäns unter den gegenwärtigen externen Umständen, Zwängen und Bedingungen.

Herr Kapt. Dr. Werner Müller – CESMA/VKS Rostock

16.30

Neue internationale Regelungen im Arbeitsrecht der Seeleute

Frau Rechtsanwältin Jeannette Edler – LL.M - Universität Rostock, Ostseeinstitut

17.00

Die Auswahl von Schiffsmechanikern aktiv gestalten – Ansatzpunkte für ein Personalmanagement mit Perspektive

Frau Caroline Baumgärtner – FZH

17.30

Zusammenfassung

 

19.00

Abendveranstaltung im "Atlantik" am Alten Strom

 

Donnerstag, 23.11.06

Gruppe: Nautik

09.30

Maritimes Offshore High Tech Labor FINO 2

Herr Prof. Dr. Reinhard Müller-Demuth – Schiffahrtsinstitut

10.00

DGON-Bridge – Anforderungen aus der Sicht der Anwender an eine optimale Brücke

Herr Kapt. Gerald Immens – BSHL

10.30

Sichere und effektive Brückenbesetzung

Herr Kapt. Thies-Peter Suwe – DNV

11.00 – 11.30

Pause mit Kaffee und Gebäck

 

11.30

Die neuen Simulatoren Safety and Security Trainer und Liquid Cargo Simulator und ihre Verwendung in der Ausbildung

Frau Alexandra Oesterle – Rheinmetall Defence Electronics

12.00

Selektion optimaler Manöverräume für das Positionieren großer Schiffe

Frau Michaela Demuth – Schiffahrtsinstitut

12.30

Integration von Radar, ECDIS und AIS zur Unterstützung der Schiffsführung

Herr E. Wilske (SSPA, Schweden); Herr A. Lepsoe (DNV, Norwegen), Herr Dr. M. Baldauf, Herr Prof. Dr. K. Benedict, Herr S. Fischer (Fachbereich Seefahrt)

13.00 – 14.00

Mittag im Hause

 

14.00

Vermeidung von Rollresonanz und Seegangseinfluss in der Wetterroutung

Herr Prof. Dr. Knud Benedict, Herr Matthias Kirchhoff, Herr Dr. Michael Baldauf - Hochschule Wismar, Fachbereich Seefahrt Warnemünde, Herr Dr. Thomas Weber - Applied Weather Technology (Europe) Ltd.

14.30

Treibhauseffekt verursacht schwere Unwetter in der Schifffahrt

Herr Dr. Reiner Tiesel

15.00

Meeresinformationen für die Sicherheit in der Seeschifffahrt

Herr Dr. Jürgen Holfort – BSH

15.30 – 16.00

Pause mit Kaffee und Gebäck

 

Gruppe: Technik

09.30

Technik und Logistik von Bodeneffektfahrzeugen des Typs Seafalcon

Herr Prof. Dr. D. Puls – MTE

10.00

Auswirkungen der Einführung der Werkstoffgüte K 4 auf die Schiffstechnik

Herr Prof. Dr. Günter Kühnel – FB Seefahrt

10.30

Effektives Alarm Management an Bord von Seeschiffen

Herr Helmut Behrens – Siemens AG

11.00 – 11.30

Pause mit Kaffee und Gebäck

 

11.30

Zustandsbewertungen und Schadensanalysen im maritimen Bereich

Herr Axel Kadolph, Frau Dr. Franziska Ahrens – MQ Engineering GmbH

12.00

Nutzung dynamischer Prozesse von gesteuerten Maschinen auf Schiffen zur Diagnose des Zustands

Herr Dieter Troppens

12.30

Der Einsatz der Marine gegen Terrorangriffe und Piraterie

Frau Ass. jur. Anja Vandrey – Universität Rostock, Ostseeinstitut

13.00 – 14.00

Mittag im Hause

 

14.00

Stand der Entwicklung eines Wasserabscheiders für Großdieselmotoren

Herr Christian Krüger – EUB Institut

14.30

Common Rail System am MAN Motor Typ 32/44

Dr. Frank Bernier MAN Diesel SE

15.00

From Condition Monitoring via Condition Based Maintenance to Condition Based Survey

Dr. Jörg Rebel – Germanischer Lloyd

15.30 – 16.00

Pause mit Kaffee und Gebäck

 

Gemeinsame Vorträge

16.00

Die Reduktion von Schiffsemissionen in Häfen durch die Einführung von Landanschlüssen

Herr Kapt. Jörg D. Strässler – Baltic Energy Forum e.V.

16.30

Ermittlung von Manöverkennwerten traversierfähiger Schiffe

Herr H. Korte, Herr M. Kurowski, Herr B. Lampe – UNI Rostock

17.00

Automatisches Manövrieren mit AdaNav

Herr J. Ladisch, Frau C. Korte, Herr M. Wulff, Herr H. Korte, Herr B. Lampe

17.30

Zusammenfassung

 


 

Fotos